Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle ist

CREMON Rechtsanwälte Rahn Blau Welscher Cesarano PartGmbB
Cremon 32
20457 Hamburg

Telefon +49 40 399966-0
Telefax +49 40 399966-99
E-Mail hamburg@cremon-rae.de


Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:


Herr M. Virchow
Datenschutzbeauftragter

c/ o CREMON Rechtsanwälte Rahn Blau Welscher Cesarano PartGmbB
Cremon 32
20457 Hamburg

Telefon +49 40 399966-0
E-Mail: datenschutz@cremon-rae.de

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

2.1 Datenerhebung auf der Internetseite www.cremon-rae.de bzw. bei E-Mail-Kontakt

2.1.1 Verschlüsselte Übertragung

Alle auf unseren Seiten auf www.cremon-rae.de von Ihnen eingegebenen Daten werden verschlüsselt an uns übertragen, so dass diese vor der Einsichtnahme durch Dritte geschützt sind. Zum Einsatz kommen Verschlüsselungstechnologien, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

2.1.2 Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite www.dhh.de Funktionen von Google Maps. Google Maps ist ein Dienst, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird. Wenn Sie eine unserer Seiten, welche Google Maps enthalten, aufrufen, wird bereits beim Seitenaufbau eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Diese erfahren dabei neben Ihrer IP-Adresse auch, auf welcher unserer Seiten Sie sich gerade befinden.

Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google diese Daten mit Ihrem Profil zusammenführen. Weitere Kenntnis bezüglich der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch Google haben wir nicht. Näheres hierzu können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.

2.1.3. Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

2.1.4. Cookies  

Wenn Sie diese Website besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern lediglich ein extra für Sie erzeugtes Pseudonym. Diese Information dient z. B. dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf meinen Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern.

Selbstverständlich können Sie diese Website auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt werden kann, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers, z.B.:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

2.1.5 Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

Unsere besuchte Website

Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

Menge der gesendeten Daten in Byte

Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

Verwendeter Browser

Verwendetes Betriebssystem

Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

2.2  Weitergabe von Daten an Dritte

Innerhalb der CREMON Rechtsanwälte Rahn Blau Welscher Cesarano PartGmbBerhalten nur diejenigen Mitarbeiter oder Funktionsträger Zugriff auf ihre Daten, soweit es für die Erfüllung der jeweiligen Funktion notwendig ist. Mitarbeiter und Funktionsträger sind im Hinblick auf die Verpflichtung zur Einhaltung des Datenschutzgeheimnisses belehrt worden.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Empfänger außerhalb die CREMON Rechtsanwälte Rahn Blau Welscher Cesarano PartGmbBfindet nur statt,

a)      soweit die CREMON Rechtsanwälte Rahn Blau Welscher Cesarano PartGmbB dazu gesetzlich oder aufgrund von behördlichen Auflagen (z.B. des Finanzamts) verpflichtet ist

  • oder

b)      beim Einsatz von Dienstleistern und wenn diese Dienstleister sich zuvor schriftlich verpflichtet haben, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten

oder

c)      sofern Sie einer Weitergabe Ihrer Daten zuvor zugestimmt haben.

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte für Werbezwecke findet nicht statt.

3.    Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

•  gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

•  gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

•  gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

•  gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

•  gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

•  gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

 

Widerspruchsrecht

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.